Junioren U15 2

Saison 2022

15.07.2022
TC Bad Boll – TC Neidlingen: 0:6

Am 15.07. sind die Junioren U15-2 des TC Bad Boll auf die Mannschaft aus Neidlingen getroffen.

In den Einzeln legten Noah Hummel und Felix Gottwik einen guten Start hin: Sie spielten und kämpften in den ersten Spielen auf Augenhöhe mit ihren Neidlinger Gegnern, das Spiel war ausgeglichen und sehr spannend. Doch trotz hohem Einsatz und starkem Kampfgeist auf Boller Seite, spielten die Neidlinger Spieler routinierter und sicherer und konnten am Ende diese zwei Einzel für sich entscheiden.

Auch die anderen zwei Einzel gingen an die Spieler des TC Neidlingen. Die Motivation der Boller Spieler litt an diesem heißen Nachmittag schon sehr.

Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit den Doppel: Mit frischer Kraft stellten sich die Boller Spieler auf die Plätze und zeigten zwei schöne Spiele: Tolle Ballwechsel, spannende Zweikämpfe und voller Einsatz. Aber so sehr die Boller Jungs auch kämpften, die Neidlinger Spieler waren klar die besseren und konnten auch diese zwei Begegnungen für sich entscheiden.

Nach dem Spiel sind die Spieler beider Mannschaften in der "Player´s Lounge" zusammengekommen, um leckere Burger zu essen und sich dabei zu unterhalten. Da war das Spiel rasch vergessen.

 

 

01.07.2022
TA GSV Dürnau 1 – TC Bad Boll: 2:4

Am 01.07. hat für unsere U15-2 das vierte Spiel in der Verbandsrunde stattgefunden. Diesmal haben wir auswärts in Dürnau gespielt gegen die U15 der TA GSV Dürnau.

Nach den vier Einzeln stand es unentschieden: Wir hatten Gleichstand nach Punkten, Sätzen und Spielen! Das sollte ein sehr spannender Nachmittag werden, die Entscheidung musste also in den Doppel-Begegnungen fallen.

Ludwig Schinder und Finn Strauss gewannen das erste Doppel in drei Sätzen mit 6:2, 3:6 und 11:9. Ein wahrer Marathon und viel Nervenkitzel! Noah Hummel und Xaver Kienberger gewannen das zweite Doppel mit 6:3 und 6:1.

Am Ende des Tages ging der Sieg an die Boller Mannschaft. Glückwunsch an die Boller Jungs zum ersten Sieg in dieser Verbandsrunde! Und vielen Dank nach Dürnau für die Gastfreundschaft und den tollen Nachmittag!

Bild aus dem zweiten Doppel: Im Vordergrund sind die Spieler aus Dürnau zu sehen, Philipp Mayer und Florian Schweitzer, im Hintergrund die Boller Spieler Noah Hummel und Xaver Kienberger.

24.06.2022
TC Bad Boll - TA TV Bissingen/Teck: 0:6

Am 24.06. hat das dritte Spiel in der Verbandsrunde für die Junioren U15-2 des TC Bad Boll stattgefunden. Diesmal haben wir zu Hause gegen die U15 Jugend der TA TV Bissingen / Teck gespielt.

Um 15Uhr ging´s mit den Einzeln los: Felix Gottwik vom TC Bad Boll lieferte ein echt schönes Spiel gegen Noah Nothdurft - lange Ballwechsel und ein ausgeglichenes Spiel bis zum 4:4 im ersten Satz. Dann gewann Noah die Oberhand und hat die Begegnung mit 6:4 und 6:1 für sich entschieden. Die anderen 3 Einzel konnten die Spieler aus Bissingen relativ klar für sich entscheiden.

Zu diesem Zeitpunkt hatte es angefangen zu regnen und bei Donnergrollen und dunklen Wolken hatten wir schon mit dem Schlimmsten gerechnet. Wir hatten jedoch Glück und konnten die Spiele bei leichtem Regen auf den Sandplätzen fortsetzen.

In der Pause nach den Einzeln schien bei den Boller Jungs die Luft raus zu sein. Bei den Doppeln dann war der Spielspaß wieder deutlich zu spüren: Spannende Kämpfe, starker Einsatz und klasse Ballwechsel! Letzten Endes war die Bissinger Mannschaft die stärkere und konnte auch die zwei letzten Begegnungen für sich entscheiden.

Für den TC Bad Boll spielten: Felix Gottwik, Yannis Blessing, Xaver Kienberger und Lian Wölk

 

 

20.05.2022
SPG Donzdorf – TC Bad Boll: 6:0

Am 20.05. hatten die U15 Junioren 2 ihr zweites Spiel in der Verbandsrunde. Diesmal ging es nach Donzdorf, wo wir auf die Mannschaft SPG Donzdorf 1 trafen.

Unter strahlender Sonne und bei Temperaturen über 30°C haben unsere vier Spieler viel Kampfgeist gezeigt und ihr Bestes gegeben ... und haben trotzdem mit 0:6 verloren. Die Einzel gingen recht klar an die Gastgeber. Die anschließende Pause haben wir genutzt, um etwas abzukühlen - der eine oder andere hat seinen Kopf unter´s kalte Wasser gehalten.

Bei den Doppel sah´s zunächst ausgeglichen aus. Allerdings war dann nach fast 2 Stunden Spielzeit in der Hitze die Luft raus und die Gastgeber konnten auch die Doppel für sich entscheiden (die Klangkulisse vom Freibad nebenan war schon sehr verlockend ...). Insgesamt eine schöne Begegnung: Gute Spiele, klasse Ballwechsel und zum Abschluss dann Pizza für alle Spieler. Vielen Dank an die Donzdorfer für den freundlichen Empfang!

Auf dem Bild: Die vier U15/2 "Avengers" vom TC Bad Boll nach dem Spiel gegen Donzdorf. VLNR: Xaver Kienberger, Finn Strauß, Lian Wölk und Yannis Blessing.

14.05.2022
TC Bad Boll – TC Owen 0:6


Am Freitag, den 13.05. hat die U15 Junioren 2-Mannschaft des TC Bad Boll ihr erstes Spiel in der Verbandsrunde bestritten: Vier Boller Spieler sind am Nachmittag gegen die Mannschaft TC Owen 1 angetreten.
 
Nach heftigen Regengüssen in den frühen Morgenstunden war der Platz soweit abgetrocknet und wieder spielbar, sodass die Begegnung pünktlich um 15 Uhr und bei strahlendem Sonnenschein beginnen konnte.
Erst haben die vier Einzel stattgefunden, die die routinierteren Spieler aus Owen klar für sich entscheiden konnten. Auch beide Doppel gingen an die Gäste. Trotz der Niederlage war dies ein klasse Einstand für die Boller Jugendmannschaft und die Spieler waren guter Dinge: Nach dem Spiel haben sie sich in der Player’s Lounge das gemeinsame Essen mit ihren Gästen schmecken lassen.
 
V.r.n.l. kommen erst die Spieler des TC Bad Boll: Ludwig Schindler, Yannis Blessing, Xaver Kienberger und Felix Gottwik und dann die Spieler aus Owen: Louis Gruel, Nick Wiesner, Rojan Wimbert und Frederik Ulrich.