Hobby Mixed

Die Mixed-Mannschaft setzt sich aus allen gemeldeten Hobby-Damen und Hobby-Herren zusammen.

Gespielt werden jeweils zwei Damen- und Herren-Einzel sowie zwei Mixed-Doppel.

Spielberichte 2021

Spielbegegnungen Hobby Staffel
01.08.2021 10 Uhr TA TSV Kuchen TC Bad Boll 6:0
29.08.2021 10 Uhr TA TSV Bad Überkingen TC Bad Boll 1:4 nach Regenabbruch
12.09.2021 10 Uhr TC Bad Boll TC Heiningen 5:1

Match gegen den TC Heiningen vom 12.9.2021

An diesem Tag herrschten optimale Voraussetzungen. Die Sonne strahlte und ALLE waren psychisch und körperlich fit.

Janina traf im Dameneinzel auf Carmen, welche wohl in den letzten Jahren schon einmal gegeneinander gespielt hatten. Im ersten Satz zeichnete sich schon ab, dass es kein leichtes Match geben würde. Janina erkämpfte sich ein 7:5. Die langen Ballwechsel ließen auch im zweiten Satz nicht nach. Mit einem sehr knappen 6:7 musste sich Janina geschlagen geben. Im Match-Tie-Break reichte es Janina mit einem 5:10 leider nicht, dieses Match für sich zu entscheiden. Super gekämpft - vielen Dank für das spannende Match !!!

Murielle durfte heute gegen Tanja antreten, welche sich ebenso motiviert auf dem Platz präsentierte. Auch hier begann der erste Satz mit langen Ballwechseln und einem hart erkämpften 7:5 für Murielle. Aufgrund der guten Kondition unserer Französin verlief der zweite Satz reibungslos und das zweite Dameneinzel wurde mit einem 6:2 beendet. Herzlichen Glückwunsch !!!

Ein leichtes Spiel hatte Reiner, welcher gegen Ralf mit einem 6:0 und 6:2 keinerlei Zweifel an seinem Spiel aufkommen ließ. Auch dir ein herzliches Dankeschön.

Das zweite Männereinzel konnte ebenso souverän punkten. Mit einem 6:2 und 6:1 setzte Achim die Siegesserie der Männer fort.

Nun folgten die beiden MIXED-DOPPEL, welche mit Birgit + Manfred, sowie Elke + Reiner jeweils ein Dream-Team bildeten. Absolut sicher konnten Elke + Reiner ihr Match mit einem 6:0 und 6:2 für sich entscheiden. Auch Birgit + Manne erzielten mit ihrem 6:2 und 6:2 gegen Tanja + Tom einen weiteren Sieg für unsere MIXED-Hobby-Mannschaft.

Das sehr leckere Nachmittags-Menü, welches von CONNY gezaubert wurde, rundete den geselligen und lustigen Tag ab.  -  Solche Tage sollte es öfters geben.

 

 

 

Match gegen TA TSV Bad Überkingen 1 vom 29.8.2021

Der erste Blick am frühen Morgen sah nicht gut aus. Grau in Grau und nur REGEN. Trotzdem wollten wir unsere Überkinger nicht im Stich lassen, da sie das Essen nicht mehr abbestellen konnten. So fuhren wir im Convoi über's TÄLE. Unsere gegnerische Mannschaft saß schon entspannt im Vereinsheim und begrüßte uns mit Kaffee, Kuchen und Eierlikör. Wir waren uns nicht ganz sicher, ob diese jungen Gesichter auch wirklich gegen uns spielen sollten. Doch das Generationenspiel konnte nach längerer Trockenphase starten.

An diesem Tag begannen wir aufgrund der wirklich schlechten Wetterlage gleich mit dem Doppel. Janina + Manne sorgten im ersten Satz für ein spannendes Match, welches sie leider mit 5:7 abgeben mussten. Der zweite Satz lief nicht so flüssig und so verloren sie dieses Spiel mit 2:6. SCHADE.

Das zweite Doppel mit Elke und Achim begann famos. Sie entschieden den ersten Satz mit 6:0 für sich. Mit einem 6:1 im zweiten Satz sorgten sie für einen gerechten Ausgleich. Herzlichen Glückwunsch !!!

Im Einzel durfte Janina gegen Lisa antreten. Mit einem 6:1 fegte sie ihre Gegnerin vom Platz. Schade, dass im zweiten Satz, aufgrund wieder einsetzendem Regen, das Spiel bei 1:0 abgebrochen werden musste.

Petrus hatte wieder feuchte Augen. Deshalb musste das Spiel von Ilse nach einem Stand von 4:2 leider abgebrochen werden. Gerne hätten wir Ilse ein längeres Match gewünscht.

Die Männer starteten richtig gut. Reiner konnte seinen Gegner Manuel im ersten Satz mit 6:2 in die Schranken weisen. Der zweite Satz war geprägt von weiteren Regengüssen, welche sich verstärkten. Trotz sehr rutschigem Boden wollten beide Spieler das Match bis zum Schluss ausspielen. Wieder mit einem 6:2 holte Reiner seinen Sieg mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch !!!

Achim hatte es mit Abel nicht so schwer. Mit einem 6:2 konnte auch er einen Punkt für die Mannschaft gewinnen. Im zweiten Satz waren sich Abel und Achim einig, das Spiel aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse abzubrechen.

Nach dem gewonnenen Match erlebten wir noch einen lustigen und geselligen Nachmittag mit leckerem Essen und noch einige Gläschen selbstgemachten Eierlikör.

 

 

 

1. Spiel mit der Hobby-Mixed-Mannschaft gegen den TSV Kuchen vom 1.8.2021

Unser erstes Match stand leider nicht unter einem guten Stern. Das ursprünglich in Kuchen geplante Turnier musste aufgrund eines lang vorher geplanten Jugendzeltlagers auf dem Tennisgelände nach Bad Boll verlegt werden. Mit Conny hatten wir vereinbart, dass wir unseren Gästen Fleischküchle mit  Kartoffelsalat anbieten werden. Ein Tag vor dem Spiel mussten wir Conny leider absagen, da die Wetterprognosen nur Regen voraus sagten. Somit mussten wir in die Tennishalle Holzheim ausweichen.

Gut gelaunt begrüßten wir unsere gegnerische Mannschaft, welche mit vorzüglichem Kuchen, Kaffee, Obst und Wasser angereist waren.

Elke Treitler hatte mit ihrer Gegnerin eine große Aufgabe zu bewältigen. Im ersten Satz hatte sie gute Chancen den Sieg zu holen, doch leider musste sie das Spiel mit 4:6 abgeben.  Lange Ballwechsel prägten auch den zweiten Satz. Leider kam Elke nicht über ein 1:6 hinaus. Murielle Fabry kam in der ersten Phase nicht so richtig in Schwung. Sie musste den ersten Satz mit 1:6 abgeben. Im zweiten Satz kam sie näher ran. Doch leider auch hier nur ein 2:6.

Bei den Herren begann Markus Mössinger, welcher leider einen lädierten Zehen mit ins Spiel brachte, eher verhalten. Sein Gegner nutzte jede Gelegenheit, mit platzierten Schlägen die Lauffreude von Markus herauszufordern. Beide Sätze musste er mit 1:6 abgeben. Achim Langner bekam einen laufstarken und unkonventionellen Gegner vorgesetzt, welcher, zur seiner Überraschung, ein Geschäftskollege von ihm ist. Mit vielen Sliceschlägen wurde Achim immer wieder ans Netz zitiert, was anfänglich auf die Lunge ging. Deshalb verlor er den ersten Satz mit 0:6. Im zweiten Satz hatte er die richtige Taktik gefunden, um den Gegner unsicher zu machen. Die Ungeduld ließ leider keinen Sieg zu, sodass der zweite Satz mit 4:6 abgegeben werden musste.

Im Doppel fanden Murielle Fabry und Manfred Fritsch zueinander. Sie begannen ihr Match bravourös und konnten den ersten Satz mit 6:1 für sich gewinnen. Die Gegner konnten sich im zweiten Satz steigern und gewannen ihn mit 6:3. Im Match-Tie-Break war das Glück leider bei der Mannschaft aus Kuchen, welche mit 10:1 als Sieger hervorgingen. Elke Treitler hatte mit Achim Langner ebenfalls einen guten Start hingelegt. Mit 6:4 wurden sie im ersten Satz belohnt. Aufgrund von einigen Leichtsinnsfehlern, welche beide auf ihre Kappe nehmen mussten, verloren sie den zweiten Satz mit 1:6. Im Match-Tie-Break wurde es nochmal richtig spannend. 7:10 für Kuchen. SCHADE.

Trotz des schlechten Ergebnisses war es ein harmonischer und auch lustiger Tag für uns ALLE. 

 

 

In den Jahren 2015 bis 2020 keine Mixed-Mannschaft.

 

 

Spielberichte 2014

Spielbegegnungen Hobby Staffel
17.08.2014 TC Bad Überkingen 1 TC Bad Boll 5:1
07.09.2014 TC Bad Boll TA TSV Sparwiesen 1 2:4
14.09.2014 TC Bad Boll SPG TA TSV/TC Wernau 1 0:6
21.09.2014 TA TSV Betzingen 1 TC Bad Boll 6:0

Hobby-Mixed gegen den TSV Sparwiesen

Am Sonntag, dem 07.09.2014, trat der TC Bad Boll mit Anke Jaud, Bettina Thürnau, Roland Maus und Uwe Hiller gegen den TSV Sparwiesen an, der mit acht Spielern kam.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden erst zwei Dameneinzel und zwei Herreneinzel gespielt. Uwe Hiller gewann sein Einzel deutlich. Roland Maus ließ sich durch den Verlust seines ersten Satzes nicht aus der Ruhe bringen. Er drehte das Spiel noch zu seinen Gunsten und gewann im Match-Tie-Break. Anke und Bettina verloren jeweils ihr Spiel, so dass es 2:2 nach den Einzeln stand.

Nach einer kurzen Pause ging es mit den Doppeln weiter. Bettina und Roland mussten sich erst im Match-Tie-Break geschlagen geben. Anke und Uwe verloren ihr Spiel in zwei Sätzen. Somit verlor die Mannschaft vom TC Bad Boll leider 2:4.

Bei einem gemeinsamen Essen ließen wir den Tag dann noch gemütlich ausklingen. Vielen Dank an Roland, der uns mal wieder mit schönen Produkten von der Wala verwöhnte.

TC Bad Überkingen – Hobby Mixed  5:1

Beim Auftaktspiel der Hobby Mixed-Runde am Sonntag, dem 17.08.2014 auf der idyllisch gelegenen Bad Überkinger Tennisanlage mussten wir dem sympathischen Gastgeber den Sieg überlassen.

Bei den Dameneinzel dominierte Yvonne Müller ihr Spiel und holte den Ehrenpunkt für uns Bad Boller. Janina Stolz konnte in einem ausgeglichenen Spiel den ersehnten Punkt im Match-Tie-Break leider nicht für sich entscheiden. Bei den Herreneinzeln unterlag Roland Mink eindeutig seinem Gegner, nach dem er nicht in sein Spiel fand. Andreas Greb musste sich trotz Kämpferherz dem Gegner ebenfalls geschlagen geben.

Die Doppelpaarungen Janina mit Roland und Yvonne mit Andreas spielten harmonisch miteinander. Leider reichte auch hier die Tagesleistung nicht aus und die Bad Überkinger konnten ihren Heimvorteil nutzen.

Kürzlich geänderte Seiten